Haushalt 2017 erste Ratssitzung mit OB Nigge

06.03.2017 – Die Verwaltung hatte dem Rat unter Führung des ausscheidenden OB Mende im Dezember 2016 einen Haushalt vorgelegt, der überraschend gut war. Nach all den Jahren der Haushaltskonsolidierung schloss dieser Haushalt mit einem Jahresergebnis von +123.300 Euro.

Jetzt erklärt OB Nigge, dass die Stadt schon immer ein strukturelles Haushaltsproblem gehabt habe und das im Dezember dargestellte Ergebnis sei reines Wunschdenken gewesen. 

Er legte dem Rat einen neuen Haushalt für das Jahr 2017 vor, der im Ergebnis mit einem Betrag in Höhe von -2.648.800 Euro abschloss. Damit musste erneut ein Haushaltssicherungskonzept vorgelegt und beschlossen werden.

Unsere Fraktion hat dem Haushalt seine Zustimmung erteilt.

Schreibe einen Kommentar