Unsere Initiativen 2020

Das Jahr 2020 begann wie jedes andere auch. Feuerwerk, Sekt und Feiern. Im fernen China, so die Nachrichten, soll es einen neuen Erreger geben. Seitdem das neuartige Coronavirus in der chinesischen Millionenstadt Wuhan in der Provinz Hubei Ende Dezember 2019 zum ersten Mal aufgetreten ist, verbreitet sich der Erreger rasant auf der ganzen Welt. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) spricht von einer Pandemie. 16.055.909 Menschen sind oder waren infiziert, mindestens 644.661 Menschen sind an den Folgen des Virus gestorben (Stand: 26.07.2020).

Diese Pandemie legte auch das Leben in unserer Stadt lahm. Selbsgewählte Quarantäne, Mundschutz und immerzu Händewaschen waren die geringsten Auswirkungen. Das öffentliche Leben wurde total heruntergefahren, auch die Politik musste sich dem beugen. Die Stadt musste erhebliche Einbußen im Bereich der Steuereinnahmen hinnehmen. So stellten sich die Rahmenbedingungen für politisches Handeln Mitte des Jahres dar.


Nicht Bürokratie hilft den Bäumen, sondern Wasser!

Im November 2019 hatten Jörg Bode, MdL, der FDP Kreisvorsitzende Robert Kudrass, der Fraktionsvorsitzende im Rat, Joachim Falkenhagen und der Celler FDP Ortsvorsitzende Björn Espe an der Pflanzung von vier Eichen auf der Ausgleichsfläche parallel zur Schubertstraße teilgenommen. Mit dabei waren der Stadtbaurat Ulrich Kinder und der Amtsleiter „Grün“ Jens Hanssen. Die Spende war unter den…

mehr lesen

Parkraumnot im Hehlentor beenden

5. Oktober 2020 – Antrag: „Parkraumnot im Hehlentor beenden“ Seit vielen Jahren herrscht in Teilen des Hehlentor eine erhebliche Parkraumnot, die von Besuchern und Mitarbeitern des Allgemeinen Krankenhauses Celle (AKH Celle) und der BBS III (ehemal. Landfrauenschule) ausgeht. Wir wollen erreichen, dass Bewohnerinnen und Bewohner des Quartiers wieder in der Nähe ihrer Wohnung parken können…

mehr lesen

Das Infektionsrisiko in Klassenräumen reduzieren

28. September 2020 – Antrag „Das Infektionsrisiko in Klassen- und Sitzungsräumen reduzieren“ Die Diskussionen um die Wirkungen des Corona-Virus konzentrieren sich aktuell u.a. auf den Einfluss Infektiöser Aerosolpartikel in geschlossenen Räumen. Hier haben Forscher der Bundeswehr-Universität München verschiedene Schutzkonzepte für Unterricht in Corona-Zeiten gegeneinander gestellt und empfehlen für den Präsenzunterricht in der kalten Jahreszeit Raumluftreiniger…

mehr lesen

Renovierungsaufwand für das Gebäude Rathsmühle

25. September 2020 – „Renovierungsaufwand für das Gebäude Rathsmühle“ Seit Jahren weisen wir darauf hin, dass das für viel Geld erworbene Gebäude der Rathsmühle seit dem Kauf im Jahre 2009 ungenutzt ist und Jahr für Jahr ein erheblicher finanzieller Aufwand für die Stadt entsteht. Angesichts der städtebaulichen Bedeutung dieses Gebäudes im Zentrum der Stadt aber…

mehr lesen

Landschaftsschutz contra Naturschutz?

21.09.2020 – Im Vorfeld der Ratsdiskussionen hat der FDP-Fraktionsvorsitzende Joachim Falkenhagen folgende Stellungnahme abgegeben Europaweit bedeutsame Gebiete werden über die FFH-Richtlinie (Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie) der Europäischen Union geschützt. Als FFH-Gebiete werden solche Gebiete ausgewiesen, in denen ökologisch bedeutsame Lebensraumtypen (z.B. Auenwälder) sowie Tier- und Pflanzenarten vorkommen. Die Mitgliedsstaaten der EU sind gehalten, diese Schutzgebiete unter nationales Recht…

mehr lesen

Bildungsstandort Celle – MINT-Schulen entwickeln

14.09.2020 – „Bildungsstandort Celle – Entwicklung von Schulen zu Mint-Schulen im Exzellenz-Netzwerk Niedersachsen“ Beste Bildung wird die Zukunft unserer Bürgerinnen und Bürger bestimmen. Sie ist sowohl unter bildungspolitischen Gesichtspunkten wie auch unter Stadtmarketingaspekten von herausragender Bedeutung. In unserer Stadt befinden sich mehrere Gymnasien, die alle einen guten Ruf haben und gute Arbeit leisten. Das Exzellenz-Netzwerk…

mehr lesen