Tolle Spielplätze, fehlende Spielplätze – Kritik an Unternehmen

06. Juni 2021 – Antrag Spielplätze in Teilbereichen der Stadt Celle

Viel Arbeit haben sich die Freien Demokraten gemacht um die Spielplätze im Stadtgebiet zu erkunden und zu bewerten. Dabei haben sie überwiegend attraktive Plätze gesehen, manchmal auch Hinweise für eine Verbesserung feststellen können. Und für die Ortsteile Hehlentor, Garßen und Vorwerk haben sie einen Fehlbedarf festgestellt. Lesen Sie selbst den Antrag, die Pressemeldung und die von den Freien Demokraten gefertigte Zusammenstellung ihrer Eindrücke.


Ergebnis des Antrages:
liegt noch nicht vor

Parkraumnot im Hehlentor beenden

5. Oktober 2020 – Antrag: „Parkraumnot im Hehlentor beenden“

Seit vielen Jahren herrscht in Teilen des Hehlentor eine erhebliche Parkraumnot, die von Besuchern und Mitarbeitern des Allgemeinen Krankenhauses Celle (AKH Celle) und der BBS III (ehemal. Landfrauenschule) ausgeht. Wir wollen erreichen, dass Bewohnerinnen und Bewohner des Quartiers wieder in der Nähe ihrer Wohnung parken können und unnötiger Parkraumsuchverkehr entfällt.

Ergebnis des Antrages:
liegt noch nicht vor


Lesen Sie hier unsere Pressemeldung zu dem obigen Thema

Die Cellesche-Zeitung berichtete über diese Aktion am 9. Oktober 2020.

Neue Wohnungen braucht die Stadt

23.07.2020 – Lange Zeit ist über die Notwendigkeit gesprochen worden, in unserer Stadt neuen und klimafreundlichen Wohnraum, auch Wohnungen im staatlich geförderten Wohnungsbau, zu schaffen. Am 23. Juli fand der Spatenstich in der Wittinger Straße statt, wo die Städtische Wohnungsbau GmbH (WBG) 38 geförderte Wohnungen bauen wird.

Mit diesem Vorhaben realisiert die WBG Maßnahmen, die die Fraktionen in ihrem Antrag vom
16. Februar 2019
angesprochen haben.

Wir arbeiten auch zusammen – Neuer Wohnungsbau

16. Februar 2019 – Interfraktioneller Antrag – wir arbeiten auch zusammen – Neuer Wohnungsbau in Celle.


Ergebnis des Antrages:
liegt noch nicht vor

Die Städtische Wohnungsbau GmbH hat ein umfangreiches Neubau- und Renovierungsprogramm gestartet.
Am 23. Juli 2020 fand auf einem Gelände in der Wittinger Straße der Spatenstich für den Neubau von 38 staatlich geförderte Wohnungen statt.

Verlässliche Betreuungszeiten in Kitas und Schulen.

29. Januar 2019 – Verlässliche Betreuungszeiten in Kindergärten und Schulen müssen sichergestellt sein – eine Bestandsaufnahme.


Ergebnis des Antrages:
Mit Vorlage vom 23. August 2019 hat die Verwaltung die Betreuungszeiten an den Celler Kindertagesstätten und Grundschulen beschrieben und ist der Auffassung, dass mit diesem Angebot dem aktuellen Betreuungsbedarf junger Familien damit ausreichend Rechnung getragen wird. 

Ein Schulentwicklungsplan für die Grundschulen.

27.11.2018 – Schulentwicklungsplan für die Stadt Celle – Beste Bildung für Grundschüler ist die beste Voraussetzung für unsere Jugend.


Ergebnis des Antrages:
Die Verwaltung hat im August 2019 hierzu eine Vorlage erarbeitet, die im Kern leistungsfähigere Grundschulen vorsieht.

Die Freien Demokraten und die Unabhängigen – Bürger für Celle, haben eine Anhörung der Vertreter der Grundschulen Altstadt, Blumlage, Nadelberg und Bruchhagen zu dem Thema „Künftige Struktur der Grundschulen“ am 2. September 2019 im Hotel Schaperkrug in Celle OT Altencelle durchgeführt. Schulleitungen, Elternvertreter, Eltern und Vertreter von Kindertagesstätten haben ihre Position zu dem Vorhaben engagiert vertreten.

Aus dieser Veranstaltung ergaben sich Fragen, die in diesem Antrag beschrieben sind.

In der Sitzung des Schulausschusses vom 5. September 2019 in der Hehlentor-Grundschule ist dem Rat die Neustrukturierung im Grundschulbereich mehrheitlich zur Beschlussfassung empfohlen worden. Den Bericht der CZ über die Sitzung können Sie hier lesen.

Am 10. September hat unser Fraktionsvorsitzender Joachim Falkenhagen die GS Blumlage in Augenschein genommen und am 13. September an der Altstädter Grundschule hospitiert.

In der Sitzung des Rates vom 26. September 2019 ist in namentlicher Abstimmung beschlossen worden, dass die Altstädter Schule in das Gebäude der GS Blumlage umzieht und dass die GS Nadelberg (Westerwelle) zusammen mit der GS Bruchhagen (Westercelle) in ein neu zu erstellendes Schulgebäude einzieht. Bedingung hierfür ist der Ankauf des Gebäudes der Altstädter Schule und der Schule Nadelberg durch den Landkreis Celle um mit dem Erlös die erforderlichen Baumaßnahmen finanzieren zu können.
Den Bericht der Cellesche-Zeitung über diesen Beschluss können Sie hier lesen.

Update:

In der Sitzung des Ausschusses für Schule, Kinder und Jugend hat am 13.11.2019 folgende Empfehlung abgegeben:

Der Ausschuss für Schule, Kinder und Jugend empfiehlt, die Konzeption für die neu entstehende Grundschule in Westercelle partizipativ unter Mitwirkung eines Beraters zu erarbeiten und sodann unter Berücksichtigung der gewonnenen Erkenntnisse und der sonstigen baulichen Belange einen Schulentwicklungsplan für die Grundschulen zu erstellen. Der Ausschuss ist über die Entwicklung auf dem Laufenden zu halten.

Update:

Mit Antrag vom 28. Mai 2020 haben die Freien Demokraten einen weiteren Antrag gestellt, der sich mit dem Präsenzunterricht bzw. mit dem ergänzenden digitalen Unterricht befasst. Sie können ihn hier ansehen.

Update:

In der Sitzung des Schulausschusses vom 23.09.2020 hat die Stadt die Komponente „Bildung in einer digitalen Welt“ als zentralen Bestandteil ihrer Schulentwicklungsplanung aufgenommen.

Die umfangreiche Vorlage der Verwaltung macht die Aufgabenstellung deutlich.


Ergebnis des Antrages:
liegt noch nicht vor

Die Grundschulen richtig beurteilen können.

03.09.2018 – Der Schulausschuss muss wissen worüber er redet – Ausschusssitzungen in Grundschulen durchführen.


Ergebnis des Antrages: 
Die Verwaltung wird zukünftig die Ausschusssitzungen des Ausschusses für Schulangelegenheiten, Soziales und Integration auch in den Grundschulen abhalten, sofern dies organisatorisch und räumlich möglich ist.