8. Februar 2011 – Die Stadtverwaltung lässt von einzelnen unterschiedlichen stadteigenen Gebäuden Thermografiebilder anfertigen, mit denen die Wärmeabgabe beheizter Gebäude dokumentiert werden soll. Die Ergebnisse dieser Untersuchungen werden in Maßnahmen zur Einsparung von Energie umgesetzt.

Mit den vor Ort gesammeltenErfahrungen soll im Rahmen einer didaktisch aufbereiteten Ausstellung zum örtlichen Klimaschutz für die Celler Bürger aufgezeigt erden, wie an den Gebäuden Heizmaterial und damit auch Heizkosten eingespart werden können und welche Folgen dies für den Klimaschutz hat.

Antrag vom 8. Februar 2011

Ergebnis des Antrages: lesen Sie bitte selbst

Am 12. Juli 2012 ist dieser Antrag in das an diesem Tage beschlossene Klimaschutzkonzept mit Aktionsplan eingeflossen:

„Der Rat der Stadt Celle beschließt das Integrierte Klimaschutzkonzept mit Aktionsplan mit den in der Anlage der Vorlage BV/0101/12-1-1 dargestellten Änderungen. Die Einzelmaßnahmen und Kostenkalkulationen sind im zuständigen Fachausschuss vorzustellen“.

admin_rat Klima, Klima 2011/2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.